„Fahr Mal Hin“

Sendetermin: 17. Dezember 18.15 - 18.45 im SWR Fernsehen.

 

„Wo der Mauerpfeffer wächst“ - eine Reise in die Moselberge

Ein Film von Sabine Keller

 

 

Auf und hinter den Hängen der Mosel gibt es viel zu entdecken. Bei Reil tummeln sich in einem Seitental Ziegen. Bio-Winzer Thorsten Melsheimer hält sie, um die steilen Hänge vor Verbuschung zu schützen.

Bei Klüsserath kann man die Steillage Thörnicher Ritsch auf alten Eselspfaden erwandern. Den Riesling aus der weltbekannten Weinlage wusste schon Adenauer zu schätzen.

 

An den sogenannten Umlaufbergen und in den Trockentälern bei Lieser, wo einst die Urmosel floss, stehen kunstvolle Steingebilde. Es sind Eidechsen - und Insektenhotels, gebaut von Sibylle Schuckmann-Karp, die mit ihrem Verein Nimu Tiere und die typische Vegetation der Moselhänge schützen will. An den warmen Schieferfelsen und Weinbergsmauern gedeihen seltene mediterrane Pflanzen, wie der weiße Mauerpfeffer und Weinbergslauch.

 

Die Hänge und die Ebenen hinter dem Moseltal machen Lust auf einen Abstecher. Bei Schweich liegt liebevoll restauriert die Molitorsmühle, wo sich die Mühlsteine noch heute drehen. Die Nachkommen des letzten Müllers demonstrieren, wie ihr Vater früher das Getreide gemahlen hat. Angetrieben wurde das Mühlrad von dem Föhrenbach. Entlang dem renaturierten Bachlauf lädt der Lehr- und Erlebnispfad zu einem Abstecher nach Föhren ein, wo der Bach Teil des Schulhofes geworden ist. Das malerische Barockschloss Föhren liegt direkt neben dem Ort. Rudolf Graf von Kesselstadt übergibt das Familienschloss gerade an einen Sohn. Obwohl nicht zu besichtigen, lohnen ein Abstecher und ein Spaziergang entlang dem Schloss am Meulenwald. Eines der großen Waldgebiete hinter der Mosel, ebenso wie der Kondelwald - ein wild zerklüftetes Waldgebiet in der Südeifel. An seinem äußersten Zipfel liegt der kleine Ort Willwerscheid.  Martin Becker hat ihn für sich und seine Familie entdeckt. Mit seiner Eventscheune, Ferienwohnungen und Wanderwagen entlang Sammetbachtal macht er den beschaulichen Ort immer mehr zu einem attraktiven Ferienort. Auszeit Eifel – so lautet sein Motto – für Urlaub und Ausflüge am Kondelwald – dem wild romantischen Waldgebiet der Eifel.

 

Die Hänge der Mosel und ihre Seitentäler – Fahr mal hin – denn zu entdecken gibt es einiges.